Hundetraining und Hundebetreuung Wuppertal

Miriam Cremer

Stursberg II Nr.1

D – 42899 Remscheid

 

E-Mail: hundetraining-wuppertal@web.de

www.hundetraining-wuppertal.de

 

Steuernummer: 132 / 5051 / 2387

Gerichtsstand Remscheid

 

Für die Inhalte verantwortlich: Miriam Cremer

 

Vom Bergischen Veterinäramt genehmigt

(Paragraph 11 Hundetraining und Hundebetreuung Tierschutzgesetz) 

 

AGB Betreuung 2018.pdf
PDF-Dokument [88.7 KB]
Betreuungsvertrag 2018.pdf
PDF-Dokument [48.5 KB]
Vertrag Hundeschule 2018.pdf
PDF-Dokument [222.2 KB]

Haftungshinweis

 

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

 

--------------

 

Haftung für Links

 

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der

Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Bildrechte © Miriam Cremer

 

--------------

 

Widerspruch der Nutzung von Daten

 

Die oben stehenden Adressdaten sind Pflichtangaben im Sinne der Impressumspflicht. Der Seitenbetreiber widerspricht der Nutzung oder Übermittlung dieser Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung (§ 28 Abs. 4 BDSG)

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Hundetraining Wuppertal

 

I.

 

1.        Die Anmeldung zur Teilnahme am Hundetraining von Hundetraining Wuppertal (Inhaberin Miriam Cremer) erfolgt mündlich, schriftlich oder persönlich. Mit der Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Hundetraining Wuppertal. Diese können jederzeit auch unter http://www.hundetraining-wuppertal.de/agb-s.html eingesehen werden.

 

2.        Die Aufnahme und Einteilung eines Hundes in eine Gruppe erfolgt ausschließlich durch den/die Trainer/in von Hundetraining Wuppertal. Der/die Trainer/in von Hundetraining Wuppertal ist jederzeit berechtigt, einen Hund bei Unverträglichkeit mit einem anderen Hund in eine andere Gruppe einzuteilen.

 

3.        Der Trainingsort bestimmt sich grundsätzlich nach Absprache mit dem/der Trainer/in von Hundetraining Wuppertal.

 

II.

 

1.        Die Preise von Hundetraining Wuppertal sind der jeweils aktuellen Preisliste unter http://www.hundetraining-wuppertal.de/training.html zu den jeweiligen Trainings-/Unterrichtsangeboten zu entnehmen. Die jeweiligen Preise sind bei Flat-Angeboten (Gruppentraining und Wesenstestvorbereitung) sowie bei Beschäftigungskursen im Voraus und bei Einzeltraining spätestens am Ende der Trainingsstunde zu zahlen.

 

2.        Sagt der Teilnehmer vereinbarte Einzeltrainingsstunden mindestens 24 Stunden vorher ab, hat der Teilnehmer 50% des Preises der Einzeltrainingsstunde zu zahlen. Im Falle der Absage einer vereinbarten Einzeltrainingsstunde weniger als 24 Stunden vorher oder während der Einzeltrainingsstunde, hat der Teilnehmer den vollen Preis der Einzeltrainingsstunde zu zahlen. Dem Teilnehmer bleibt es nachgelassen, einen geringeren oder keinen Ausfall von Hundetraining Wuppertal nachzuweisen.

 

3.        Bei Nichtteilnahme an oder Abbruch von Trainingskursen mit Flat-Angebot (Gruppentraining und Wesenstestvorbereitung) und/oder Beschäftigungskursen durch den Teilnehmer werden keine Kurskosten erstattet.

 

III.

 

1.        Der Teilnehmer versichert, dass sein Hund geimpft (idR. insbesondere gegen Tollwut, Leptospirose, Staupe, Hepatitis und Parvovirose), behördlich gemeldet und haftpflichtversichert ist. Auf Verlangen hat der Teilnehmer als Nachweis den Impfpass, die Anmeldebescheinigung und/oder den Versicherungsschein der Haftpflichtversicherung vorzulegen.

 

2.        Der Teilnehmer versichert zudem, dass sein Hund keine ansteckenden Krankheiten hat.

 

3.        Der/der Trainer/in von Hundetraining Wuppertal ist berechtigt, den Hund bei ansteckenden Krankheiten und/oder bei Nichtvorlage der unter Nr. 1 benannten Nachweise vom Trainingskurs auszuschließen. Im Übrigen gilt Ziffer II Nr. 3.

 

IV.

 

1.         Ansprüche des Teilnehmers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Hundetraining Wuppertal, des/der Trainers/in oder der Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

 

2.         Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Hundetraining Wuppertal nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

 

3.         Die Einschränkungen der Nr. 1 und 2 gelten auch zugunsten des/der Trainers/in und Erfüllungsgehilfen von Hundetraining Wuppertal, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

 

4.         Der Teilnehmer setzt jegliche Begleitpersonen über die v.g. Haftungseinschränkungen in Kenntnis.

 

V.

 

Der Teilnehmer haftet alleine für alle von ihm und/oder seinem Hund verursachten Schäden während der Trainingsstunden, Beschäftigungskursen, Ausflügen und sonstigen anderen Veranstaltungen von Hundetraining Wuppertal.

 

VI.

 

Hundetraining Wuppertal und/oder der/die Trainer/in ist berechtigt, den Vertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Erfolgt die Kündigung aus einem wichtigen Grund in des Person des Teilnehmers und/oder seines Hundes (z.B. wegen Verstoßes gegen Ziffer III Nr. 1und 2 oder nachhaltigen, aggressiven Verhaltens des Hundes), werden nicht mehr in Anspruch genommene aber bereits im Voraus bezahlte Leistungen nicht erstattet. Ansonsten erfolgt eine anteilige Rückerstattung. Wir behalten uns das Recht Informationen über das Fehlverhalten von Hunden, bzw. die Härtefälle auch nach der Beendigung der Geschäftsbeziehung an unsere Kollegen und falls notwendig auch an das Veterinäramt weiter zu geben. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzerklärung auf der Homepage. Wir erheben über unsere Formulare personenbezogene Daten zum Hund und Halter. Diese Daten können bei Bedarf an das Veterinäramt oder den Tierarzt weiter gegeben werden. Ihre Einwilligung über die Weitergabe der Daten an die oben genannte Dritte erteilen Sie uns mit dem Eingehen der Geschäftsbeziehung, bzw. dem Unterzeichen der Formulare über die Geschäftsbeziehung.

 

VII.

 

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sämtliche Film- und Fotoaufnahmen, die vom Teilnehmer, etwaigen Begleitpersonen und/oder seinem Hund während Trainingsstunden und Veranstaltungen von Hundetraining Wuppertal erstellt werden, auf der Homepage von Hundetraining Wuppertal, auf deren Facebookseite und für Werbezwecke veröffentlicht werden dürfen.

 

Stand: Juli 2018

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Miriam Cremer 2018